Hertha Freunde

+++PAUSE IM FANCLUB AUF GRUND DER CORONA-KRISE+++

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation wird der Fanclub
in der Zeit vom 23.03.2020 bis einschließlich 28.06.2020 eine Zwangspause einlegen.

Die Beantwortung von E-Mails wird je nach Wichtigkeit erfolgen und kann
Zeit in Anspruch nehmen.

Die telefonische Erreichbarkeit wird erstmal eingestellt!

Über wichtige Informationen, wie z.B. unsere noch geplanten Auswärtsfahrten,
werden wir Euch via Webseite oder Facebook auf den laufenden halten.

Passt auf Euch und Eure liebsten auf und haltet Euch bitte an die Regeln, damit
wir uns hoffentlich bald alle wieder sehen können.

Bleibt gesund!!

Ha Ho He

HERTHA-FREUNDE TRAUERN UM IHREN LANGJÄHRIGEN BUSFAHRER STEPHAN+++

Am heutigen Montag, den 24.02.2020 erreichte den Fanclub die unfassbar traurige Nachricht, das der Langjährige Busfahrer und Mitglied Stephan am vergangenen Wochenende plötzlich und unerwartet verstorben ist.

 

Seit mehr als 9 Jahren begleitete Stephan den Fanclub auf Ihren Wegen zu den Stadien der 1. und 2. Bundesliga, auf den Pokaltouren, den Familienfahrten und wo es die Hertha-Freunde so hinführte. Seit der 2. Auswärtsfahrt im Jahr 2011 nach Dortmund war er der Stammbusfahrer der Hertha-Freunde und wurde auch zum Mitglied.

Es war ein Schock, als uns das Busunternehmen am Montag Morgen über den Tod von Stephan informierte so der 1.Vorsitzende Daniel Trousil. Am 15.02. waren wir mit ihn noch in Paderborn.

Eine genaue Ursache über das plötzliche Versterben ist noch nicht bekannt.

Stephan wird eine Lücke bei jeder weiteren Fahrt hinterlassen und wir werden die vielen tollen Fahrten in guter Erinnerung behalten.

Danke Stephan für tolle 9 Jahre mit unvergesslichen Fahrten und tollen Erlebnissen.

Der Familie und den Angehörigen wünschen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Die nächste Auswärtsfahrt nach Leipzig wird auch eine Gedenkfahrt zur Erinnerung an Stephan...